14.08.2020 07:17

Ein Start mit Gottes Hilfe am HGW

Kategorie: Aktuelles

An ihrem ersten Schultag erkundeten die neuen 5. Klassen nicht nur das Schulgebäude, sondern erlebten auch eine Willkommensandacht in der Aula des HGW. In dieser ging es um die Ängste und Befürchtungen, die die Schülerinnen und Schüler beim Anfang in der neuen Schule begleiten: werde ich viele neue Freunde finden? Ist meine Klassenlehrerin nett? Verlaufe ich mich in der Schule? Gibt es jemanden, der mir hilft, wenn ich nicht weiter weiß? Diese Ängste und Befürchtungen wurden durch Steine in einer Mauer symbolisiert. Nach diesem ersten Tag, an dem die Kinder ihre Paten und Klassenlehrer kennengelernt hatten, konnten einige dieser Steine aus der Mauer genommen werden. Am Ende war es keine Mauer mehr, sondern ein Tor, durch das man hindurchschauen konnte. Die Ängste und Befürchtungen lösen sich also mit der Zeit auf, wenn die Schülerinnen und Schüler die Schule, die Lehrer und die Mitschüler besser kennen lernen. Die Reli-Fachschaft wünscht den neuen 5ern einen guten Start ins Schuljahr und steht als Begleiter gerne zur Seite.