31.03.2020 18:54

Schulskikurs Alpbachtal 2020 - a whole year in one week?

Kategorie: Aktuelles
Von: Rom

Der letzte Skitag ist wieder mal wie aus dem Bilderbuch – der Schnee glitzert so, wie es sich gehört, im erwarteten Schein einer Sonne, die auf den blitzblanken, blauen Himmel aufgeklebt scheint, die Pisten sind optimal präpariert, das Herz des Wintersportlers geht über! So muss es sein!

Wie in jedem Jahr zog es uns, 47 Schüler und 5 Lehrer, in der Woche vom 1. bis zum 7. Februar wieder zum Skifahren nach Österreich ins Alpbachtal, eine Tradition, die am Hollenberg-Gymnasium wohl bereits über 40 Jahre gepflegt wird. Bloß ganz anders als in den vergangenen Jahren erwartete uns nicht das gewohnte Wetterprogramm: Neben dem bereits bejubelten Sonnenschein konnten wir dieses Mal das Wetterprogramm eines ganzen Jahres im Zeitraffer genießen: warme, sonnige Tage wechselten sich ab mit kalten oder schneereichen, Sturm mit Sonnenschein, daneben prüften starke Regengüsse die Qualität der Imprägnierung der Skiklamotten – kurzum: vier Jahreszeiten in einer Woche ... nun gut: Die 20-Grad-Marke ist an keinem der Tage geknackt worden.

Manches aber war auch wie immer: Gut versorgt wohnten wir wieder bei der Familie Achleitner auf dem Riedhof. Ganz wie immer kamen die guten Skifahrer unter den Schülern auf ihre Kosten, ebenso selbstverständlich lernten alle Anfänger das Skifahren. Letztere sogar so gut, dass sie auf der Heimfahrt, die alle wie immer gesund und munter antraten, mit jedem Recht von sich behaupten konnten, am letzten Tag bereits die eine oder andere schwarze Piste gemeistert zu haben. Respekt! (Rom)