05.01.2019 10:12

Einblicke in jüdisches Alltagsleben im 20. Jahrhundert

Kategorie: Aktuelles

In den letzten zwei Wochen vor den Weihnachtsferien war ein Teil der Ausstellung "Die Bibliothek der geretteten Erinnerung" im PZ des Hollenberg-Gymnasiums Waldbröl zu sehen. Schülerinnen und Schüler sowie weitere Interessierte konnten sich auf etwa 30 Roll-Up Postern über das Leben verschiedener jüdischer Personen und Familien im 20. Jahrhundert informieren. Im Gegensatz zu den obligatorischen Lehrplänen stellt diese Ausstellung das Alltagsleben der Juden Mitteleuropas, des Balkans und der ehemaligen Sowjetunion und nicht den Holocaust in den Vordergrund.

Durch diese individuellen Geschichten und Bilder gelang es der Ausstellung, den Schülerinnen und Schülern einen sehr persönlichen Einblick in das jüdische Alltagsleben zu gewähren.

Für weitere Informationen: www.centropa.org

(Fri)