11.05.2019 10:27

HGW erfolgreich beim Sportabzeichen-Wettbewerb 2018

Kategorie: Aktuelles

Dass die Schülerinnen und Schüler am HGW sehr gute sportliche Leistungen erzielen, ist bereits bekannt. Im Jahr 2018 wurde nun ein neuer Höhepunkt erreicht – fast die Hälfte aller HGW Schülerinnen und Schüler erhielten das Deutsche Sportabzeichen.

Seit September wurde im Sportunterricht fleißig für die einzelnen Disziplinen im Bereich Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Beweglichkeit geübt, so dass die Voraussetzungen für das Deutsche Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold erfüllt werden konnten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Im Vergleich mit den anderen weiterführenden Schulen im Oberbergischen haben unsere Schülerinnen und Schüler anteilig die meisten Sportabzeichen erworben, nämlich insgesamt 292 bei einer Schülerzahl von 596. Das entspricht einem Anteil von fast 49 %.

Diese bemerkenswerte Leistung wurde am 07. Mai 2019 im Rahmen einer Siegerehrung in den Räumlichkeiten der AggerEnergie GmbH in Gummersbach gewürdigt. Stellvertretend für die Schülerschaft nahmen Mathilda Baum und Eva Kloppenburg (beide 7c) die Glückwünsche und eine Prämie in Höhe von 150 €  von Herrn Dr. Wilke (stellvertr. Landrat) und Herrn Jobi (Vorstandsvorsitzender Kreissportbund) entgegen. Wir hoffen, dass auch in diesem Jahr wieder viele motivierte Schülerinnen und Schüler ihr sportliches Können zeigen werden und wir beim nächsten Sportabzeichen-Wettbewerb die 50%-Marke knacken können.

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei Herrn Werner Christophel, dem Obmann für Sportabzeichen der Stadt Waldbröl, für seine tatkräftige Unterstützung bei der Durchführung und Auswertung der Sportabzeichen bedanken. Ohne sein großes Engagement wäre das erfolgreiche Abschneiden bei dem Wettbewerb nicht möglich gewesen.

(Fau)