Musiktheorie mal anders - Songwriting in der EF

Ein Kernanliegen des Faches Musik ist es, die Schülerinnen und Schüler für ihr eigenes Musikleben zu sensibilisieren und ihnen gleichzeitig alle musiktheoretischen Fähigkeiten zu vermitteln. Doch wie können die Lernenden für den oftmals trockenen Stoff gewonnen werden? Indem sie die Aufgabe bekommen ihre eigenen Songs zu schreiben: Die Schülerinnen und Schüler merken dabei schnell, dass nicht jeder Rhythmus oder jeder Akkord zu ihren selbst gedichteten Texten passt. Sie stellen sich die Frage: Was macht einen Song zum Ohrwurm? Welche Instrumente soll ich verwenden? Wie spiele ich einen passenden Akkord und wie passen Text und Melodie zusammen?

Nachdem die theoretischen Grundlagen gelegt waren, machten sich Kleingruppen aus Schülerinnen und Schüler der EF in einer Projektarbeit daran, ihre Ideen zu verwirklichen. Sie schrieben ihre eigenen Songs, die sie im Anschluss mit Hilfe der Technik-AG aufnahmen und dem Kurs präsentierten. 

 

Drei besonders gelungene Ergebnisse können Sie sich gerne anhören:

 

"My best mistake“ von Selin E., Vanessa B., Celine H., Jana A. und Juliana O.

 

"Musik ist uns’re Leidenschaft“ von Louis Bo., Tristan H., Nils D., Joel V., Joey S. und Simon L.

 

"Das interessiert uns einfach nicht" von Louis Br., Levi J., Michel B., Patrick P. und Luka Q.